Aufgrund der Zusammenführung zweier Foren, sind wir nun unter www.six-letters.xobor.de zu finden!
Archiv NP's » Dog's out & Gentleman Club | xIsabella & xColin
#1

Dog's out & Gentleman Club | xIsabella & xColin

in Archiv NP's 23.11.2018 13:27
von Colin Dawson • 246 Beiträge

Dog's out & Gentleman Club | xIsabella & xColin




"Sitz!" Colin stand vor Spax, der auf einem Hügel sofort Sitz genommen hatte und betrachtete sein Herrchen interssiert. Colin hingegen wandte sich zu den Kunden hinter sich und begann seine reguläre Predigt, auf was man achten muss, wenn man ein Hund trainierte. Die Anwesenden nickten leicht und in den Augen funkelte oftmals sogar Erkenntnis auf, als sie nun vor Augen geführt bekamen, was sie bei der Erziehung falsch gemacht hatten. Natürlich darf man ein Hund verhätscheln, allerdings muss dieser auch auf das Wort des Herrchens hören, ohne wenn und aber, gerade in ganz bestimmten Situationen. Manchmal war es sogar Lebensrettend, denn ein Vierbeiner, der eine Zuneigung zu seinem Herrchen hat, kann diesem auch das Leben retten.
Colin hob die Hand und mit einen Schnips stand Spax direkt neben ihm, woraufhin Colin ihm lobend das Köpfchen tätschelte. "Fein gemacht, mein Junge" sah er zu dem Rüden runter und hob ihm ein Leckerchen entgegen. Eine weitere Handbewegung und Spax rann weiter auf die Wiese, um dort mit Tiger rumzutollen. "Also meine Herrschaften..." er beugte sich zu den Frauen in der Gruppe.".. und meine Damen. Das wars für heute. Und lernen sie es. Wichtig ist das unsere tierischen Freunde stehts auf unser Wort hören..." Er schenkte den Leuten noch ein Lächeln und nickte zum Abschied. "Dann bis nächste Woche." grinste er weiterhin und lief dann zu seinem Requisiten und begann sie aufzusammeln. Die Leute lösten sich auf. Einige gingen nach Hause, die anderen ließen ihre Vierbeiner noch auf der Wiese rumtollen. Direkt zu Anfang hatte Colin seinen Kunden klar gemacht, dass sie selbst nach beenden der Lernstunde hier bleiben dürfen und die riesige Wiese als Hundespielplatz nutzen dürften. Ebenso wie die Requisiten und der Parkour. Es gab viele die das Angebot annahmen und noch bis zum Abend blieben. Andere wiederrum besuchten Colin nach den Lernstunden, um ihre Hunde ebenfalls auf der Wiese den benötigten Auslauf zu bieten. In der Stadt gab es kaum Möglichkeiten für die tierischen Freunde frei- und ohne Leine- rumzutollen.
Mit einem Lächeln auf den Lippen band Colin das Seil auf und ließ den Blick über die noch Anwesenen schweifen, ehe er sich zu dem Eingang von Dog's Heaven drehte und direkt darauf zusteuerte. In dem kleinen Schuppen neben dem Eingang verstauhte er die Sachen und schloss diese ab. Die Luft wurde mittlerweile schon recht kühl und in der Luft lag der Geruch von Regen. Sicherlich würde es nachher noch zu plästern anfangen.
Seine Aufmerksamkeit legte sich rasch auf das herranfahrende Auto, welches direkt neben dem Eingang zum stehen kam. Ein elegantes Bein wurde über die Schwelle geschoben, das zweite folgte und hervor kam eine hübsche junge Dame, die Colin flüchtig kannte. Getroffen hatte er sie vor einigen Wochen in einem Club. Das Gespräch zwischen ihnen wurde rasch wegen Jackson- Colins besten Freund- unterbrochen, der kotzender Weise über der Theke des Clubs lag und nachhause musste. Bevor Colin an dem Tag aber gegangen war, hatte er ihr seine Visitenkarte rüber geschoben und gemeint, dass sie es doch wiederholten sollten. Und siehe da. Da war sie und sie hatte sogar ihre Vierbeiner dabei die aus dem nun geöffneten Kofferraum sprangen und direkt die Umgebung erkunden wollten- So viele neue Gerüche und die ganzen anderen Hunde erst.
Colin trat an sie ran und hob den Zeigefinger. "Isabella, nicht?" fragte er nach, ob er ihren Namen richtig behalten hatte. Vor ihr kam er zum stehen und lächelte sie an. "Freut mich, dass du meinem Angebot nachgekommen bist." Sein Blick fiel auf die Hunde. Er kniete sich hin und strich diesen über das kurze Fell. "Eine tolle Rasselbande hast du da" sah er zu ihr rauf, fuhr dem letzen nochmal durchs Fell und erhob sich wieder.

@Isabella Malone
Ich sagte ja... Anfänge... Aber, es wird besser werden



nach oben springen

#2

RE: Dog's out & Gentleman Club | xIsabella & xColin

in Archiv NP's 23.11.2018 15:22
von Isabella Malone (gelöscht)
avatar

Mit der Karten zwischen ihren Fingern spielend, saß Isabella, an ihrem freien Tag, in ihrem Wohnzimmer, während Musik aus dem Radio in der Küche dudelte. Yuma, die amerikanische Wolfshündin und mittlerweile Grauschnauze, lag neben ihr und ließ sich den Kopf streicheln, während sich die beiden Jungs, ihre Söhne, um eines der Spielzeuge zankten und dabei die verschiedensten Oktaven an Knurr und Murrtönen von sich gaben. Immer wieder ein amüsantes Bild. @Colin Dawson gehörte, glücklicherweise, zu den Leuten, die Isabella in ihrem privatem Umfeld hatte kennen lernen dürfen, auch wenn dies durch seinen, sich übergebenen, Freund jäh unterbrochen wurde. Zu der 9-jährigen Hündin herunter geschaut, hob diese ihren Blick und begann langsam mit der Rute zu wedeln. "Wollen wir ne Runde drehen?", sofort verstummten auch die beiden Jungs und ließen das Spielzeug fallen, um ihre Aufmerksamkeit voll und ganz auf ihr Frauchen richten zu können. "Ich nehme das als ein Ja.", schmunzelte sie, brachte Yuma mit sanften Druck dazu sich zu erheben, sodass auch Isabella aufstehen konnte und die Leinen der drei an sich nahm.

Brav wurde sich vor sie gesetzt, damit die Leinen angelegt werden konnten, Isabella sich noch ihre Tasche griff und anschließend ihre Wohnung verließ. Mit ihrem Jeep, in dessen Kofferraum die beiden Jungs eingeladen wurden und Yuma auf dem Beifahrersitz platz nehmen durfte, fuhr sich durch die Straßen LA´s, bis sie, etwas außerhalb eine Anlage entdecken konnte. Ihre Hand war immer wieder auf den Kopf ihrer Hündin gewandert, welche die Autofahrten meistens verschlief, oder aber aus dem Fenster schaute und die Umgebung, mit wachsamen Blick, beobachtete.
Neben dem Eingang geparkt, schwang sie ihre Beine heraus und öffnete per Knopfdruck den Kofferraum, während ihrer Hündin die Beifahrertür geöffnet wurde und diese heraus sprang, um sich als erstes schütteln zu können. Zu den beiden Hunden gesehen, die bereits am Zaun herum streunerten, pfiff die Mexikanerin einmal, was die beiden direkt wieder zu ihr führte und sie sich vor ihre Füße setzten. "Brave Jungs.", kraulte sie beiden die Köpfe, ehe ein dumpfes brummen von Yuma folgte.
"Ruhig.", auf ihren vollen Lippen legte sich ein lächeln, als sie das Bekannte Gesicht Colins entdeckte. "Richtig.", nickte sie ihm zu und schaute herunter, als er sich daran machte die Hunde zu begrüßen, welche dies duldeten, auch wenn Jax, welcher seiner Mutter zum verwechseln ähnlich sah, eher desinteressiert den Kopf abwandte.

"Nimms ihm nicht krumm.. er hat es nicht so sehr mit Fremden.", wo doch immer wieder sehr deutlich wurde, dass er, bis auf das Aussehen seiner Mutter, eindeutig mehr von seinem Vater, einem Tschechischen Wolfshund, geerbt hatte und regulär Fremden sehr distanziert und misstrauisch gegenüber stand. "Ansehen schadet schließlich nicht.. und wer weiß, vielleicht kannst du mir ja sogar noch ein paar Tipps geben.", schmunzelte sie, ehe sie sich mit Colin und den Hunden auf das Gelände selbst begab. Natürlich geschah dies nicht unbemerkt und die Hunde, welche sich hier noch tummelten, kamen auf die Neuzugänge zugelaufen, wobei man eben Jax ansehen konnte, dass er das alles andere als lustig fand und sein Nackenfell aufstellte. "Jax.", der dunkle Hund gab ein schnauben von sich, ehe er sich über die Nase leckte und durch ein tiefes knurren deutlich machte, dass er keinerlei Interesse an Gesellschaft hatte. Bones hingegen, wedelte wild mit dem Schwanz und schaute hoffnungsvoll zu seinem Frauchen hoch. Ein nicken folgte, sodass Bones direkt los schoss und sich mit den anderen Hunden über die Fläche jagte, während sich Jax neben Yuma stellte und eher einem schmollenden Kind glich, als einem ausgewachsenem Wolfshundmischling..
"Ein schönes Gelände.", richtete Isabella das Wort wieder an Colin, wobei sie ihren Blick einmal schweifen ließ dabei aber auch Bones genau beobachtete, denn dieser hatte doch auch mal die Angewohnheit, etwas grober im Spiel zu werden und gerade bei kleineren Hunden konnte dies doch schnell mal ins Auge gehen.

// alles gut, ich muss mich auch erstmal einschreiben


nach oben springen

#3

RE: Dog's out & Gentleman Club | xIsabella & xColin

in Archiv NP's 26.11.2018 10:24
von Colin Dawson • 246 Beiträge

Colin sah zu dem murrenden Hund runter und kniff überrascht ein Auge zusammen, beließ es aber dabei und wandte seine volle Aufmerksamkeit wieder an Isabelle, die ihren Hund ermahnte. Ihre Bestätigung wegen ihres Namens hörend, nickte er und ließ ein Lächeln über seine Lippen huschen. Er war froh die junge Mexikanerin hier zu sehen, denn hatte er nicht damit gerechnet, dass sie seiner Einladung folgen würde, als es an jenem Abend ein jähes Ende nahm. Umso schöner war es doch, sie vor sich zu sehen und sie sah ebenso gut aus, wie an jenem Abend.
Auf ihre Bitte hin, dass er es dem kleinen nicht krumm nehmen sollte, hob Colin die Hand und wank ab. "Ach, mach dir da mal keine Gedanken. Ich habe jeden Tag mit den verschwiedensten Arten von Hunden zutun und da kommt es auch mehr als einmal am Tag vor, dass ein Hund einen ablehnt oder sich nicht über dessen Aktion freut." Er zuckte die Schultern und lächelte abermals. "Von daher. Es gibt wohl viel schlimmeres. Wenn er jetzt aggressiv werden würde, wäre es auch nochmal eine andere Schote." zumal dann auch seine Bande angerannt käme, um sein Herrchen zu beschützen. Allerdings kam eine solche Situation nur ein einziges Mal vor. Bevor die Erinnerungen vor seinem geistigen Auge auftauchen konnte, schob er sie jäh zur Seite. Manches sollte einfach Ruhen.
"Schauen wir mal, ob ich dir noch etwas beibringen kann" erwiederte er ihren Blick und machte sich zusammen mit ihr auf zur Wiese. "Wobei deine Hunde schon wirklich verdammt gut hören." warf er nochmal seinen Blick auf die Rasselbande. "Die meisten Hunde wären schon beim Aussteigen sofort zu den Hunden her gerannt. Und da wäre es egal gewesen, ob Herrchen oder Frauchen protest eingelegt hätte." er lachte auf. "Und auch jetzt sieht dein Hund erst zu ihr drauf bevor er los geflitzt ist." Er folgte dem Hund mit seinem Blick und verschränkt amüsiert die Arme vor der Brust. Einen Moment schwieg er, doch als die junge Frau neben ihm das Wort ergriff, legte er seinen Blick wieder auf ihr und nickte. "Danke." begann er und ließ den Blick über die Größe schweifen. "Ich dachte mir damals, dass es einfach zu schade wäre, wenn ich es für mich alleine nutzen würde. Zumal es in der Stadt kaum Flächen gibt, wo unsere tierischen Freunde ohne Leine rum rennen dürfen, ohne das man von anderen ermahnt wird." Wieder zuckte er die Schultern und fuhr sich mit der Hand durchs kurze Haar. "Auch du darfst also zu jeder Zeit einfach hier rauf fahren und die Wiese nutzen. Die Gerätschaften ebenfalls, nur müsstest du dir dann den Schlüssel von mir abholen. Es gibt so viele Iditoten, die den Kram klauen..." Er seufste genervt. Erst vor 1 Woche hatte er das Schloss für den Schuppen besorgt, da man ihm den Schuppen komplett leer geklaut hatte. Noch heute hatte er nicht alles wieder zusammen gekauft, was er für Notwenig empfand. "Also. Dann erzähl mir doch mal was über deine Drei kleinen. Woher hast du sie und vor allem... WIe heißen die süßen denn?" wandte er den Blick auf die rum tollenden Hunde. Spax und Tiger gingen ihren inneren Welpen nach. Jagten, ließen sich jagen, 'kämpften' um Stöcker oder gaben einen Laut von sich. Immer wieder ging Colin bei dem Anblick das Herz auf. Genau dafür machte er es.

@Isabella Malone



nach oben springen

#4

RE: Dog's out & Gentleman Club | xIsabella & xColin

in Archiv NP's 13.12.2018 14:56
von Colin Dawson • 246 Beiträge

Da Isabelle ja nicht mehr da ist, kann das glaub ich verschoben werden

@Riley Dawson @Rouven Bernardi @Ajax Tanner @Tichon Riggins



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jocelyn Decca
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 9 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 372 Themen und 7163 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: