#1

Two crazy Girls and the Pool | Cassandra & Lara

in Archiv NP's 15.08.2018 20:11
von Lara Sanders (gelöscht)
avatar

Ich kannte Cas jetzt seit ungefähr einem Monat und wir verstanden uns ziemlich gut, weswegen ich sie eingeladen hatte einen Tag mit mir an meinem Pool zu verbringen. Natürlich hätten wir auch den Privatstrand nutzen können, aber im Moment wimmelte es da nur so von Quallen, daher wollte ich da lieber nicht schwimmen gehen. In meinem Pool hingegen konnte man schon eher schwimmen. Daher hatte ich dort meine Luftmatratzen, Schwimmringe und Wasserbälle abgelegt, damit wir zumindest ein wenig Spaß haben konnten. Zusätzlich hatte ich im Moment meine Hüpfburg aufgebaut. Zum Glück wusste Cas, dass ich eine Hüpfburg hatte. Sie hatte schon bei unserem ersten Treffen gemerkt, dass ich kindisch und verrückt sein konnte. Umso mehr freute ich mich darauf heute mit ihr Spaß zu haben.
Im Moment lag ich einfach nur auf der Hüpfburg faul rum und genoss die Sonnenstrahlen. Cas sollte eigentlich demnächst da sein. Ich hatte schon alles vorbereitet, hatte mich beim Tierarzt nach dem Kätzchen erkundigt, dass ich bald adoptieren würde. Zum Glück ging es dem Kleinen gut. Bald würde es ein tolles Zuhause haben. Dann wäre ich nicht mehr so einsam und hätte etwas zum Kuscheln. Liegend auf dem Rücken wartete ich also darauf, dass Cas kommen würde. Das Gartentor stand ja offen.


nach oben springen

#2

RE: Two crazy Girls and the Pool | Cassandra & Lara

in Archiv NP's 15.08.2018 21:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Eine Einladung zu einem entspannten Tag am Pool ablehnen? Das ließ ich mir doch nicht entgehen. Ab und an war es doch viel angenehmer, mal keine große Action zu haben, sondern sich ein wenig gehen zu lassen, das musste ja nicht bedeuten, dass es langweilig war! Erst recht nicht, da Lara mich eingeladen hatte. Sie war nicht der Typ, der langweilig war und das mochte ich an ihr. Lange kannte ich sie noch nicht, aber lang genug um zu wissen, dass man mit ihr ziemlich viel Spaß haben konnte, also hatte ich ohne zu zögern zugesagt. Immerhin hatte sie einen Pool und eine verdammte Hüpfburg! Wer sagte schon nein zu einer Hüpfburg? Ich sicher nicht.
Voller Vorfreude lief ich durch das Gartentor und war gespannt, was der Tag heute noch so bringen würde. "Was geeht", fragte ich leicht lachend als ich Lara dann entdeckte, die es sich bereits auf der Hüpfburg bequem gemacht hatte. Kurz blieb ich stehen und musterte die Szene, ließ mich allerdings nicht lange bitten und meine Tasche landete auf dem Boden, genauso wie meine Schuhe, welche ich mir schnell auszog, ehe ich mich dann daran machte, auf die Hüpfburg zu kommen. Nicht nur Lara konnte kindisch sein, ich konnte das auch ziemlich gut!
"Jetzt hast du schon eine Hüpfburg hier stehen und was machst du? Liegst hier einfach nur rum, das ist unglaublich", tadelte ich sie mit einem breiten Grinsen im Gesicht und begann einfach zu springen, ließ sie dabei leicht mit auf und ab hüpfen, was mich leise lachen ließ. Dreist konnte ich ja auch sein.

@Lara Sanders


nach oben springen

#3

RE: Two crazy Girls and the Pool | Cassandra & Lara

in Archiv NP's 15.08.2018 21:52
von Lara Sanders (gelöscht)
avatar

Meine Hüpfburg hatte ich seit meiner Kindheit und Gott verdammt, ich liebte dieses alte Teil immer noch. Wenn ich sie weiterhin lieben würde, würde ich sie auf den Müll werfen und mir eine bessere kaufen. Wer konnte schon nein sagen, wenn man eine noch größere haben konnte? Meine war eher das Mittelmaß, weswegen eine Steigerung noch möglich wäre. Langweilig würde mir also so schnell nicht werden. Und notfalls kam die Hüpfburg eben aufs Wasser am Strand, dann konnte ich ins kühle nass springen, damit hätte ich dann schon wieder etwas Neues. Mir würde immer etwas einfallen um Spaß zu haben. Das hatte ich mir nach meiner Aktion in San Francisco auch deutlich verdient. Zum Glück wusste hier keiner davon, dass ich einen Mann aus einem brennenden Zug gerettet hatte. Das hätte nur wieder die Aufmerksamkeit der Leute auf mich gelenkt und das konnte ich gar nicht brauchen.
"Ich habe eben auf dich gewartet" sagte ich kichernd und stand auf. Endlich war Cas da. Jetzt konnte der Tag mal richtig losgehen. "Jetzt ein wenig Hüpfburg bis wir richtig schön schwitzen und dann ab in den Pool als Abkühlung" sagte ich und kicherte. "Ich bekomme demnächst ein Katzenbaby und in der Schule läuft es ganz gut. Und wie sieht es bei dir aus?" fragte ich interessiert. Neugierig war ich immer. Das lag aber auch vor allem daran, dass ich nicht viel über Cas wusste. Ich wollte unbedingt mehr über sie wissen.

@Cassandra Rose Murphy


nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Logan Marshall Montgomery, Rosa Villanueva, Caleb Pea Morrow, Rouven BernardiA

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lukas Durand
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste und 18 Mitglieder, gestern 73 Gäste und 19 Mitglieder online.


disconnected L.A. City - Talk Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen